02 Sep

Nachbericht Discival 2019

Am vergangenen Wochenende lief das 7. Discival, erneut mit 8 teilnehmenden Teams! Stark vertreten waren der ausrichtende Verein TuS Ost Bielefeld mit 5 Spielern sowie Münster Nullacht mit 6 Spieler*innen. Weiterhin waren Menschen aus Stuttgart, den Niederlanden und (aufgrund eines Familienbesuchs) den USA anwesend.

Gute Laune beim Discival!

Wie immer war es wunderbar, es gab 3 neue Spieler, die jetzt auf die Weltrangliste kommen. Am Samstag wurde wie in den Vorjahren ein Turnier mit bunten Teams ausgetragen, bei dem jede Person in 5 Matches Siege sammelt. Hier die Ergebnisse:

Turnier mit bunten Teams (Systemspiel)
1. Michiel van der Leur
2. Klaus Sumowski / Jan Müller
4. Martin Höser
5. Hans Krens / Freddy Ullmann / Malte Berghäll
8. Mark Püttmann / Pelo zur Mühlen
10. Nick Bungenstock
11. Heiko Surmann
12. Jana Gehlken
13. Martje Sumowski
14. Annette Georgi / Finn Mueller / Nils Drescher

In 4 Spielen am Samstag sowie 3 weiteren Spielen am Sonntag wurde die Rundenphase des Teamturniers ausgetragen – hier spielt jedes Team einmal gegen jedes andere. Die 4 besten Teams kommen ins Halbfinale, wobei das erstplatzierte Team aus der Vorrunde aussuchen darf, gegen wen es das Halbfinale bestreitet. Hier die Ergebnisse:

Teamturnier
1. Jan Müller & Nils Drescher (BI)
2. Malte Berghäll & Mark Püttmann (BI)
3. Michiel van der Leur & Hans Krens (NL)
4. Klaus Sumowski & Freddy Ullmann (MS)
5. Pelo zur Mühlen & Nick Bungenstock (MS)
6. Martje Sumowski & Annette Georgi (MS)
7. Martin Höser & Jana Gehlken (S)
8. Heiko Surmann & Finn Müller (BI/USA)

Insgesamt gab es ein hohes Spielniveau, insbesondere die wachsende Erfahrung von Münster Nullacht macht sich deutlich bemerkbar! Auch das rein Bielefelder Finale war spielerisch hochkarätig und ein großer Spaß.
Am Ende konnten sich Nils Drescher und Jan Müller durchsetzen.

Als Trost bleibt für die Zweitplatzierten der Sieg in der Zusatzchallenge am Sonntag Morgen: 100 Pässe mussten über 17m Distanz geworfen werden, jeder Drop kostete 5 Strafsekunden. Hier gewannen Malte Berghäll und Mark Püttmann knapp über Michiel van der Leur und Hans Krens aus den Niederlanden.

An alle die da waren – herzlichen Dank! Der nächste avisierte Termin für das Discival ist das Wochenende vom 29.+30.08.20! Hier noch einige Eindrücke zum Turnier (mit bestem Dank an Alex!):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.