09 Apr

DDC-Beauftragter

Gestern war die jährliche Delegiertenversammlung des Deutschen Frisbeesportverbands (DFV), und überraschend wurde ich dabei als DDC-Beauftragter ernannt!

Das ist natürlich irgendwie folgerichtig, if I may say so myself, weil ich ja schon sehr für DDC brenne und mich seit einigen Jahren dafür engagiere.

Ich freue mich aber darüber, das ist sowohl eine Anerkennung meiner bisherigen Bemühungen und gewissermaßen eine Absichtserklärung durch den DFV, in der Zukunft mehr für DDC zu tun.

Ich hab auch schon ein paar Ideen, was dafür wichtig sein könnte in der nächsten Zeit und werde darüber mit dem Vorstand vom DFV in Dialog gehen.

Natürlich hängt alles an der Graswurzel: es braucht momentan einfach in mehr Städten Leute, die das mal ausprobieren und Bock drauf haben und dann auch dran bleiben. Dafür kann man von oben nicht so richtig viel tun, außer DDC bekannter zu machen, tolle Turniere anzubieten und alle Spielenden immer wieder Anlass zu geben, sich zu zeigen und bei den Turnieren aufzutauchen.

Dieses Jahr ist ein super Jahr dafür, immerhin gibt es 3 Turniere, wo DDC gespielt wird (kommendes Wochenende das FrühBisc in Köln, dann das Overall-Turnier im Mai ebenfalls in Köln, und Ende August noch das Discival in Bielefeld). Da stehen doch alle Zeichen auf Hurra Aufbruch, würde ich sagen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.