01 Dez

Overall in Deutschland

Nachdem ich ja in Basingstoke sehr begeistert vom Overall-Turnier war (s. Berichterstattung), hatte ich schnell Bock, auch in Deutschland Overall zu veranstalten. Ich hatte den Eindruck, dass das mit ein paar Änderungen und ein bisschen Ehrgeiz alles an einem Wochenende machbar ist, vorausgesetzt man hat (a) genug Helfende und (b) nicht zu viele Teilnehmende.

Overall heißt ja: 7 Disziplinen werden gespielt, darunter drei zeitlich umfangreiche (DDC, Discgolf und Freestyle) und vier kleinere (Discathon, Accuracy, Distance und Self Caught Flight). Die Idee, damit das an einem Wochenende klappen kann, sieht so aus:

Samstag

  • Vormittag: Discathon / Distance parallel
  • Nachmittag: Discgolf
  • Abend: Freestyle

Sonntag

  • Vormittag: Accuracy / Self Caught Flight parallel
  • Nachmittag: DDC
  • Früher Abend: Siegerehrung

Momentan laufen die Planungen für ein solches Kompakt-Overall, und zwar am 12.+13.05.18 in Köln. Ich stehe diesbezüglich in engem Austausch mit Frisbee NRW als Schirmverband, sowie mit den Verantwortlichen in Köln.

Ich halte das für DDC-relevant, weil Overall-Turniere eine Gelegenheit sind, dass Leute DDC ausprobieren und kennenlernen können – in Basingstoke gab es einige Leute, die im Rahmen dieser Weltmeisterschaft das erste Mal eine DDC-Scheibe geworfen haben!

Ihr findet alle Infos dazu auf www.overallfrisbee.de – die Anmeldung wird erst gegen Ende des Winters möglich sein, wenn wir ganz genau wissen, wie alles abläuft und wir alle Rahmenbedingungen geklärt haben.

Insofern jetzt schonmal: Save The Date und natürlich Enjoy The Vorfreude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.