08 Okt

Rückblick auf die Discivals

Ich hatte Lust, mal historisch auf die Entwicklung des Bielefelder Discivals zu schauen, das ja dieses Jahr zum sechsten Mal erfolgreich stattgefunden hat. Achtung, das wird natürlich jetzt ein bisschen selbstreferentiell. 🙂

2013

So, 25.08.2013 (leider kein Nachbericht online)
Allererstes Discival am Meierteich. Nur ein Tag.
6 Teams, davon 2 aus Münster (Schmoldo & Meek, Jan & Micha) und 4 aus Bielefeld (Heiko & Nils, Lars & Oli, Frederic & Benni, Joscha & Jan).

Gewonnen haben Schmoldo & Meek.

2014

Sa, 30.08.2014 (Link zum Nachbericht)

6 Teams (Schmoldo & Meek, Heiko & Oli, Nils & Lars, Joscha & Jan, Micha & Flo, Simon & Arne). Gewonnen haben Micha & Flo.

2015

29.+30.08.15 (Link zum Nachbericht)

Dieses Discival war in Kooperation mit Frisbee NRW als westdeutsche Meisterschaft ausgeschrieben, und zum ersten Mal hatten wir uns zwei Tage Zeit genommen. Außerdem waren wir nicht mehr am Meierteich, sondern auf einer Grünfläche gegenüber der Radrennbahn. 8 Teams waren dabei:
Joachim & Henrik (MS), Schmoldo & Meek (MS), Hans & Nick (Veenendaal, NL),Iris & Anniek (Veenendaal, NL), Nils & Lars (BI), Heiko & Marcus (BI), Jan & Joscha (BI), Oli & Malte (BI)

Zum ersten Mal internationale Gäste!

Gewonnen haben Schmoldo & Meek.

2016

27.+28.08.16 (Link zum Nachbericht)

In diesem Jahr waren 6 Teams dabei – wir waren zum ersten Mal in der Radrennnbahn, dank unserer seit dem Vorjahr bestehenden Vereinszugehörigkeit beim TuS Ost. Zum ersten Mal wurde (sonntags) ein King of the Court gespielt.

Jan & Joscha (BI), Philip & Nils B. (BI), Lars & Heiko (BI), Martin & Christian (Heidelberg), Micha & Flo (Münster/ Wolfenbüttel), Hans & Michiel (Niederlande)

Gewonnen haben Hans und Michiel aus den Niederlanden.

2017

26.+27.08.17 (Link zum Nachbericht)

6 Teams:

Fabse & Marv (Köln), Martin & Christian (Heidelberg), Jan & Nils (BI), Hans & Michiel (NL), Joscha & Malte (BI), Mark, Heiko & Lars (BI)

Gewonnen haben Jan und Nils aus Bielefeld.

Neben DDC wurden 2017 auch Accuracy und Self Caught Flight gespielt – ein Auftakt für die entstehende Overall-Szene. Das Quing of the Court, also ein Turnier mit wechselnden Partnern, wurde dieses Jahr an den Anfang gestellt. War toll für die Stimmung, weil man alle mal kennenlernen konnte.

2018

25.+26.08.18 (Link zum Nachbericht)

8 Teams, und erstmalig sind mehr Gast- als Heimteams anwesend, sowie 3 Spieler*innen unter 18 – der Nachwuchs kommt!

Flo & Klaus (Wolfenbüttel/ Heilbronn), Sumo & Hanno (MS), Lukas & Martje (MS), Martin & Jana (Stuttgart/ Heilbronn), Greg & Utz (Berlin), Heiko & Lars (BI), Jan & Nils (BI), Malte und Mark (BI), Didi (Oldenburg).

Gewonnen haben Malte und Mark aus Bielefeld.

Das Zusatzevent war Accuracy, und vorne weg gab es ein Quing of the Court.

Nächstes Jahr das 7. Discival, am 31.08.+01.09.19! Juhu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.